Aktuelle Medienmitteilungen
NEU 20.02.2024 Medieninformationen
Chiara Herzog

Biomarker des Alterns

Neue Richtlinien beschleunigen klinische Anwendung
Eine neue Studie schlägt Richtlinien zur Standardisierung von Biomarkern des Alterns vor, um eine schnellere klinische Anwendung zu ermöglichen. Co-Autorin Chiara Herzog vom European Translational Oncology Prevention and Screening Institute an der Universität Innsbruck erklärt, wie dadurch die Lebenserwartung und Gesundheit der Bevölkerung verbessert werden könnte.
NEU 19.02.2024 Medieninformationen

Einladung zur ersten Tiroler Sparkling-Science-Tagung

Am Donnerstag, 22. Februar 2024, findet an der Universität Innsbruck die erste Tiroler Sparkling-Science-Tagung statt. Bei dieser Tagung sind rund 400 Schüler:innen aus Tirol, Vorarlberg, Salzburg, Kärnten, Oberösterreich und Bayern zu Gast und präsentieren wissenschaftliche Projekte, die von der Analyse von Luftqualität und ihrer Auswirkung auf die Gesundheit bis hin zu Klimawandel und Gletscherrückzug reichen.
NEU 14.02.2024 Medieninformationen
Galaxienhaufen

Galaxienhaufen auf die Waage gestellt

Wissenschaftler:innen des Max-Planck-Instituts für Extraterrestrische Physik haben heute die kosmologischen Ergebnisse der ersten Röntgen-Himmelsdurchmusterung des Weltraumteleskops eRosita veröffentlicht. An den Berechnungen war auch die Arbeitsgruppe für Extragalaktische Astrophysik der Universität Innsbruck maßgeblich beteiligt. Die Ergebnisse ermöglichen neue Erkenntnisse über dunkle Energie, die Beschaffenheit des Universums und bestätigen eine verworfene Hypothese Albert Einsteins.

NEU 08.02.2024 Medieninformationen
Wechselkröte

Mitmach-Projekt für Amphibienschutz gestartet (mit Video)

Das Citizen-Science-Projekt „Frosch im Wassertropfen“ der Universität Innsbruck geht in die zweite Runde - diesmal in ganz Österreich. Alle Interessierten, die Zugang zu einem Teich oder ähnlichem Kleingewässer haben, können teilnehmen und so einen wichtigen Beitrag zum Schutz heimischer Amphibien leisten.

NEU 05.02.2024 Medieninformationen
Clara Rauchegger

Gamechanger für das Internet? EU-Verordnung Digital Services Act tritt in Kraft

TikTok, Facebook, Instagram und Co.– die EU legt strengere Regeln für den digitalen Raum fest: Am 17. Februar 2024 tritt in Österreich mit dem Gesetz über digitale Dienste (Digital Services Act, DSA) ein EU-Rechtsakt in Kraft, der wesentliche Veränderungen für Online-Plattformen mit sich bringen wird. Die Rechtswissenschaftler:innen Clara Rauchegger und Matthias C. Kettemann vom Institut für Theorie und Zukunft des Rechts stehen Medienvertreter:innen für Fragen zum Internet-Gesetz zur Verfügung.

NEU 26.01.2024 Medieninformationen
Die Jets von Mikroquasar SS 433

Einzigartiger Teilchenbeschleuniger in der Milchstraße

Gammastrahlen offenbaren Geschwindigkeit der Jets von Mikroquasar SS 433
Ein internationales Team unter Beteiligung von Wissenschaftler:innen der Universität Innsbruck um Anita Reimer und Olaf Reimer haben die Jets des galaktischen Mikroquasars SS 433 mit den Gammastrahlen-Teleskopen H.E.S.S. in Namibia vermessen. Wie die Forscher:innen in der Fachzeitung Science berichten, handelt es sich demnach bei diesem Objekt um einen der effektivsten Teilchenbeschleuniger in unserer Milchstraße.