Aktuelle Medienmitteilungen
NEU 22.06.2021 Medieninformationen
Markus Möst 1

Tiroler Ökologe erhält START-Preis

Für seine Forschung zum Einfluss des globalen Wandels auf aquatische Ökosysteme wird der Ökologe Markus Möst von der Universität Innsbruck heute vom Österreichischen Wissenschaftsfonds FWF mit einem der diesjährigen START-Preise ausgezeichnet. Die Förderung ist die höchste Auszeichnung für erfolgreiche Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in Österreich und ist mit rund 1,2 Millionen Euro dotiert.

NEU 21.06.2021 Medieninformationen
Höhlenforscherin Gina Moseley

Geologin Gina Moseley erhält renommierten Rolex Preis

Die Geologin und Höhlenforscherin Prof. Gina Moseley vom Institut für Geologie der Uni Innsbruck wurde heute mit dem „Rolex Preis für Unternehmungsgeist“ ausgezeichnet. Das Unternehmen Rolex unterstützt mit der hochdotierten Auszeichnung besonders visionäre Projekte. Moseley ist die einzige Preisträgerin in Europa. Sie erforscht in Höhlen Grönlands den Klimawandel in der Arktis.
NEU 18.06.2021 Medieninformationen
Vakuumkammer

Quantencomputer fürs Rechenzentrum

Innsbrucker Forscher bauen bisher kompaktesten Quantencomputer

Quantencomputer waren bislang Einzelanfertigungen, die ganze Forschungslabore füllten. Nun haben Physiker der Universität Innsbruck den Prototyp eines industriellen Ionenfallen-Quantencomputers gebaut. Er findet Platz in zwei 19 Zoll-Serverracks, wie sie in Rechenzentren auf der ganzen Welt verwendet werden. Das kompakte, autark betriebene Gerät zeigt, wie diese Technologie schon bald breit zugänglich sein könnte.

NEU 18.06.2021 Press Releases
Vacuum chamber

A Compact quantum computer for server centers

Researchers build smallest quantum computer yet based on industry standards

So far, quantum computers have been one-of-a-kind devices that fill entire laboratories. Now, physicists at the University of Innsbruck have built a prototype of an ion trap quantum computer that can be used in industry. It fits into two 19-inch server racks like those found in data centers throughout the world. The compact, self-sustained device demonstrates how this technology will soon be more accessible.

NEU 14.06.2021 Medieninformationen
Vakuumkammer

Isolatoren bringen Quantenbits zum Schwitzen

Schwachleitende oder nichtleitende Materialien haben Innsbrucker Physiker um Tracy Northup als wichtige Quelle für Störungen in Ionenfallen-Quantencomputern identifiziert. Sie haben eine neue Methode entwickelt, mit der diese Fehlerquelle erstmals quantifiziert werden kann. Um Quantencomputer mit sehr vielen Quantenbits betreiben zu können, müssen solche Störquellen schon in der Entwicklung möglichst vermieden werden.

NEU 14.06.2021 Press Releases
Vacuum chamber

Insulators turn up the heat on quantum bits

Physicists have long suspected that dielectric materials may significantly disrupt ion-trap quantum computers. Now, researchers led by Tracy Northup have developed a new method to quantify this source of error for the first time. For the future operation of quantum computers with very many quantum bits, such noise sources need to be eliminated already during the design process if possible.